Endlose Weiten – Gibt es Leben da draußen?

Wir können uns das Ausmaß der Größe des Universums kaum vorstellen. Doch wenn wir uns etwas näher damit beschäftigen, kriegen wir doch ein ganz gutes Bild darüber.

Wir sind in einem Sonnensystem mit vielen Planeten und unser Sonnensystem liegt in der Milchstrasse. Einer Galaxie. Diese beherbergt viele viele Sonnensysteme und nach neuen Erkenntnissen auch ein schwarzes Loch. Neben unserer Galaxie gibt es viele viele andere Galaxien.

Die Milchstrassen-Galaxie ist wie ein Kontinent und unser Sonnensystem wie ein Reiskorn.

Die Milchstrasse hat vielleicht Millionen Sonnen und Planeten, allein das ist eine unglaubliche Zahl und könnte wohl in einem Menschenleben kaum alles angeschaut werden. Jede Galaxie hat also weitere Millionen dieser Sterne. Und von den Galaxien gibt es wohl auch Millionen… oder Milliarden. Unendlich? Wer weiß, diese Frage soll aber bald mit einem Teleskop geklärt werden – das ist aber eine andere Geschichte.

(C) Courtesy NASA/JPL-Caltech

Bei so vielen Sternen, gibt es doch auch Leben?

Da wir nun relativ sicher wissen, das es abermilliarden von Sonnensystemen und vieles mehr gibt, ist es wohl sehr wahrscheinlich, dass es auch intelligentes Leben gibt. Und wenn ihr mich nach meiner persönlichen Meinung frägt, würde ich euch sagen, ich bin mir 100% sicher, dass es da draussen Leben gibt.

Auf dem Mars wird zumindestens einfaches Leben vermutet (Einzeller; Bakterien; etc.)

Tja und was bedeutet das für uns? Nichts. Denn warum sollten wir je auf solch intelligente Lebewesen treffen oder diese uns besuchen? Wenn sie die Technologie hätten uns zu besuchen, wären wir ja wie Neanderthaler für sie. Trotzdem bleibt die Frage interessant und wir hoffen weiter, das wir sowas je erleben werden.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.